Webdesign Tettnang

Webdesign Tettnang

Für das errichten einer Webpräsenz, ist es wichtig den richtigen Server zur Verfügung zu haben. Seine Ausstattung, wie zum Beispiel die Verfügbarkeit von PHP oder die Unterstützung von MySQL-Datenbanken, sind ausschlaggebende Kriterien dafür, wie die Webdesign eine Seite gestalten sollen. Es ist einfach ersichtlich, dass auf einem Server, welcher nicht über PHP verfügt, auch keine Anwendung installiert werden kann, die diesen Standard benötigt.

 

Webdesign

Trotz der vielen einheitlichen Kriterien des W3C, ist es vor allem bei kleineren Webhostern, immer noch eine Herausforderung, auf die Wünsche des Kunden explizit einzugehen. Oft fehlt es einfach an bestimmten Plug-Ins, um alle gewünschten Funktionen umsetzen zu können. Um ein Beispiel anzuführen, benötigen zum Beispiel Videoseiten, das sogenannte ffmpeg-Plug-In, damit ein Film abgespielt werden kann. Dieses ist aber oft auf den kleineren Webservern nicht verfügbar. Auch der Traffic, welcher in vielen Fällen begrenzt ist, steht hier mit im Zusammenhang. Die Designer von Webdesign Tettnang sind sich dieses Umstandes sehr wohl bewusst und versuchen im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die vom Kunden gewünschten Optionen, professionell umzusetzen.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern !

Webdesign

Ein wesentliches Kriterium ist auch die Größe der eigentlichen Website. Privatpersonen oder kleinere Unternehmen, verfügen oft nicht über die finanziellen Mittel, sich einen Server mit ausreichend großen Kapazitäten anzumieten. In diesem Fall ist es Aufgabe der Webdesigner, die Seite so zu programmieren, dass alle geforderten Optionen, trotz des begrenzten Platzes, zur Verfügung stehen. So lassen sich die bereits erwähnten Video Seiten, zum Beispiel durch das Verwenden von Flash, trotz fehlenden Plug-Ins, realisieren. An diesem Punkt wird schon ersichtlich, dass manchmal diverse Umwege nötig sind, um ein Projekt zu realisieren. Bei Webdesign Tettnang, arbeiten erfahrene Entwickler, welche es verstehen, auch mit solchen Problemen umzugehen.
Gerade wenn der Traffic begrenzt ist, ergeben sich meist noch weitere Probleme. Als Beispiel könnte hier das Einrichten eines Download-Portals gegeben werden. Werden die zum Herunterladen, zur Verfügung gestellten Dateien, direkt auf den Web-Server gelagert, hat dies für den Benutzer im Download, oft beträchtliche Zeiteinbußen zur Folge. In einem solchen Fall, werden meistens Links auf einen externen Web-Space geschaltet, wobei die Daten auf diesem Sekundärserver liegen. Somit wird der zur Verfügung stehende Traffic nicht zusätzlich belastet – Webdesign.

Erfahrene Webdesigner, wie jene von Webdesign Tettnang, weisen schon aus Erfahrung, auf diese Möglichkeiten hin. Zu beachten ist, dass es noch weit mehr Kriterien gibt, welche manchmal auf einen einfachen Webserver nicht bereit gestellt werden. Hier kommt es auf die fachliche Kompetenz der Entwickler an, um trotz solcher Einschränkungen, eine Webprojekt umzusetzen.