Webdesign Lindau

Webdesign Lindau

Webdesign ist mehr, als nur das Programmieren von Script-Codes in HTML oder Flash. Das gestalten einer Website ist eine Komposition. Ähnlich wie bei einem Meisterwerk, welches in Öl abgefast ist, ist jede Homepage ein Unikat. Im Grunde ist es eine eigene Kunstform, welche durch hochbegabte Entwickler, wie jene von Webdesign Lindau, zur Perfektion gebracht wird.

 

Das mag in erster Linie etwas übertrieben klingen, ist aber die Realität. Die Fähigkeit eine Website, ob nach Kundenwunsch oder unter eigner Regie, zu erstellen, bedarf eines gewissen ästhetischen Empfindens. Oftmals ist schon der Headbereich der Seite entscheidend, wenn es darum geht ob der Besucher dort länger verweilt oder nicht. Er liefert den ersten Eindruck, heißt die Gäste willkommen und zeigt was den Besucher auf dieser Seite erwartet. Er ist sozusagen das Aushängeschild.

Doch noch wichtiger ist das Navigationsmenü, welches jede Homepage erst wirklich benutzbar macht. Hier das richtige Maß zu finden, ist eine wahre Kunst für sich. Es stellt sich die Frage, welche Unter Seiten sollen hier angezeigt werden und welche sind erst über andere Bereiche verfügbar. Packt man das Menü zu voll, verliert ein Besucher schnell die Übersicht in der Vielzahl von Unterseiten. Erscheinen hingegen zu wenige Informationen, wird die Seite und ihr Angebot sehr schnell uninteressant.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch anfordern !

Webdesign heist alle Seiten sollten natürlich in einem durchgängigen Stil gehalten sein. Dies macht den optisch elegantesten Eindruck. Jeder Webdesigner ist sich dieser Tatsache bewusst. Hinzu kommt die Art wie die Informationen auf der Seite angeordnet werden. Die Startseite sollte das wesentliche zusammenfassen und einen ersten Überblick über die Inhalte geben. Die hohe Kunst Informationen zu komprimieren, ist auch den Webdesigner von Webdesign Lindau gegeben. Seiten schlicht und stilvoll zu halten und dabei die Inhalte für den Benutzer zu optimieren, will im wahrsten Sinne des Wortes gelernt sein.

Damit all dies auch ein Mensch sehen kann, muss die Seite natürlich im riesigen World Wide Web auffindbar sein. Hierzu bedient man sich der sogenannten OnPage-Optimierung. Dabei werden bestimmte Keywörter, welche von Suchmaschinen erkannt werden, so im Text platziert, dass sie eine gewisse Dichte erreichen. Hierbei muss der Text für den Menschen allerdings verständlich bleiben. Ist dies gelungen, kann über eine Suchmaschine die Seite jederzeit gefunden werden.

Webdesign

Egal ob es sich um eine Unternehmens präsenz handelt oder eine private Homepage, die Struktur, das Layout und die Anordnung der Informationen entscheiden über den Erfolg. Um ein solches Kunstwerk zu konzipieren, bedarf es fähiger Kräfte, die es verstehen die Maus zu schwingen.